Sehzentrum Optik Schmitz läuft mit umweltfreundlichem Strom

Nur mit regenerativer Stromerzeugung aus Wind, Wasser, Biomasse und Photovoltaik. Im Zeitraum vom 1.10.18 bis 8.05.19 hat Sehzentrum Optik Schmitz 5.869 kg weniger klimaschädliches Kohlendioxid verursacht.* An unserem Beispiel sehen Sie, dass Sie das auch können. Es ist bezahlbar und funktioniert. * Nach einer Berechnung unseres Stromanbieters: unser Stromverbrauch in Relation zu den Stromerzeugern in Bundesdurchschnitt durch den reinen Einsatz von Ökostrom – ohne Atomkraft, ohne CO2.